Jahresprogramm: Öffentliche Führungen


Unser "Offenes Programm" mit Führungen ohne Anmeldung: Werfen Sie Blicke hinter die Bilderbuchkulissen der Stadt und kommen Sie mit in die Wolfshöhle, ins "Paradies" oder in die Umgebung. Hören und sehen Sie Stadtgeschichten aus ungewohnter Perspektive! Karten sind vor Ort erhältlich; eine Anmeldung ist nur bei besonders gekennzeichneten Führungen erforderlich. Preise (sofern nicht anders vermerkt): 10 , ermäßigt 6 (Schüler, Studenten, Arbeitslose).

* nicht im gedruckten Programm    kinderwagen-/ rollstuhlfreundlich                                                 Programm als PDF


August


Der südliche Stühlinger - eine Entdeckungstour zwischen Kirchplatz und Ochsenbrücke   neu!

	Das E-Werk im Stühlinger

Der Rundgang führt zu noch sichtbaren Resten und verschwundenen Orten der Industrie und Arbeiterkultur im Stühlinger. Wir machen u.a. Station am einstigen Sudhaus der Löwenbrauerei und deren Ausschank, besichtigen die alte Kreispflegeanstalt, den Gewerbehof und das E-Werk an der Südgrenze des Stadtteils, der bis ins letzte Jahrhundert als "Scherbenviertel" nicht gerade den besten Ruf genoss.

Leitung: Birgit Heidtke, Carola Schark; Preis: 10 ; Dauer: 1,5-2 Std.
Treffpunkt: Stühlinger Kirchplatz, Marienbrunnen

Mittwoch , 2.8.2017 , 18.00 Uhr

Weitere Termine:
Freitag , 20. 10. , 18.00 Uhr


In Zusammenarbeit mit dem Augustinermuseum

Nationalsozialismus in Freiburg

	NS-Maifeier Münsterplatz 1939

Was geschah in Freiburg in der NS-Zeit? Wie gestalteten sich Machtübernahme und Gleichschaltung, Mitlaufen und Widerstand? Bei dem Rundgang geht es auch um die Vertreibung und Ermordung der jüdischen Bevölkerung, um "arisierte" Geschäfte am Wegrand sowie um die Polizei und andere gleichgeschaltete Behörden.

Leitung: Birgit Heidtke; Preis: 10 ; Dauer: 1,5-2 Std.
Treffpunkt: Stadttheater, Haupteingang

Donnerstag , 3.8.2017 , 18.00 Uhr

Weitere Termine:
Mittwoch , 4. 10. , 18.00 Uhr



nach oben nach oben

VISTAtour Tel.: 0761-701943 info@vistatour.de

nach oben  nach oben