Jahresprogramm: Öffentliche Führungen


Unser "Offenes Programm" mit Führungen ohne Anmeldung: Werfen Sie Blicke hinter die Bilderbuchkulissen der Stadt und kommen Sie mit in die Wolfshöhle, ins "Paradies" oder in die Umgebung. Hören und sehen Sie Stadtgeschichten aus ungewohnter Perspektive! Karten sind vor Ort erhältlich; eine Anmeldung ist nur bei besonders gekennzeichneten Führungen erforderlich. Preise (sofern nicht anders vermerkt): 10 , ermäßigt 6 (Schüler, Studenten, Arbeitslose).

* nicht im gedruckten Programm    kinderwagen-/ rollstuhlfreundlich                                                 Programm als PDF


November


In Zusammenarbeit mit dem Uniseum Freiburg

Klöster, Keller und Kloaken - Streifzug durchs unterirdische Freiburg   neu!

Die gewaltigen und tiefen Gewölbekeller unter den Häusern der Altstadt führen weit in die Stadtgeschichte zurück und sind oftmals die letzten Relikte der früheren Gestalt Freiburgs. Einige davon wurden nachträglich zweckentfremdet, so etwa die "Nonnengruft" unter dem Schwarzen Kloster oder die Keller des Jesuitenkollegs in der "Alten Universität", in denen sich heute das "Uniseum" befindet. In den alten Gemäuern kann ein kundiges Auge die Freiburger Stadtgeschichte entziffern wie in einem Buch. Steigen Sie mit uns hinab in die Vergangenheit und lernen Sie das unterirdische Freiburg kennen (Nonnengruft, Unikeller und Bärenkeller).

Leitung: Niklot Krohn; Preis: 12 ; Dauer: 2 Std.
Treffpunkt: Treffpunkt: Eingang Volkshochschule, Rotteckring 12

Donnerstag , 16.11.2017 , 18.00 Uhr


Eine Veranstaltung der Volkshochschule Freiburg

Vom Paradies zur Insel (Digi-Tour) *   neu!



Die Führung durch die mittelalterliche "Schneckenvorstadt" zeigt Freiburg aus ungewohntem Blickwinkel, garniert mit spannenden Geschichten und kuriosen Details. Sie sehen Bilder vom verschwundenen Stadtviertel "Paradies", hören Merkwürdiges über Wasserrechte im Mittelalter und erfahren, was sich hinter der "Runzgenossenschaft" verbirgt.
Mit Unterstützung der Future History App: Historische Ansichten werden vor Ort auf Ihrem Smartphone oder Tablet eingeblendet und zeigen den Wandel des Stadtbildes. Nach der Führung können Sie jederzeit die Geschichte mit dem Hier und Jetzt vergleichen und Ihren Freunden zeigen, was Sie während des Rundgangs gesehen haben.

Technische Voraussetzungen:
1. Installation der App & Laden der Tour vor Beginn der Führung auf Ihrem Smartphone oder Tablet: Bequem per Scannen des QR-Codes oder über manuelle Eingabe des Direktlinks www.vistatour.de/f2 - oder über den Button "App installieren / Tour laden"
Weitere Infos zur Installation und zu unseren Digi-Touren finden Sie hier.
2. Internetzugang während der Führung.

Anmeldung über die VHS unter Angabe der Kursnummer 172 111 547.

Leitung: Joachim Scheck; Preis: 10 ; Dauer: 1,5-2 Std.
Treffpunkt: Eingang Volkshochschule, Rotteckring 12

Samstag , 18.11.2017 , 15.00 Uhr


Freiburg in Trümmern

	Freiburg nach dem Luftangriff vom 27.11.1944

73 Jahre ist es her, dass ein Großangriff die Stadt in Schutt und Asche gelegt hat. Wir gehen am Jahrestag der Zerstörung sichtbaren Spuren nach, die der Krieg hinterlassen hat - rätselhafte Mauern, architektonische Brüche und ein Behelfsladen.

Leitung: Carola Schark; Preis: 10 ; Dauer: 2 Std.
Treffpunkt: Münsterladen, Herrenstr. 30

Montag , 27.11.2017 , 15.00 Uhr



nach oben nach oben

VISTAtour Tel.: 0761-701943 info@vistatour.de

nach oben  nach oben